Cat is relaxing on the warm radiator

Wussten Sie, dass energieeffiziente Heizungstechnik dazu beitragen kann, die Klimaziele durch Reduzierung der CO₂-Emissionen zu erreichen? Der größte Teil der derzeit in europäischen Ländern installierten Heizungsanlagen ist alt und ineffizient.

Der Austausch durch neue, energieeffizientere Geräte trägt dazu bei, die Treibhausgasemissionen und damit die Umweltbelastung zu verringern.

Zusätzlich zu diesem Effekt können Sie viel Energie- und Geld einsparen!

Mit dem folgenden Quiz « Kennen Sie sich mit Wärme aus? » testen Sie Ihr Wissen und bei jeder Frage lernen Sie mehr über effizientes Heizen.

Was können Sie lernen?

Interessante Informationen über effizientes Heizen, von allgemeinen Definitionen bis hin zu technischen Informationen.

Hier sind einige Stichwörter:

  • Energieeffizienz
  • Erneuerbare Energie
  • Fossile Brennstoffe
  • Energielabel
  • Rebound-Effekt
  • Intelligentes Heizen und energiesparendes Verhalten
  • Effiziente Heizsysteme
  • Energieeinsparung
  • Kosteneinsparungen
  • CO₂-Emissionen

Sind Sie bereit?

Das Quiz wurde im Rahmen des europäischen HARP-Projekts erstellt.

Über das HARP-Projekt

Am Projekt HARP (Heating Appliances Retrofit Planning) sind 18 Partner aus 5 europäischen Ländern beteiligt. Die Hauptidee des Projekts ist es, private Hauseigentümer zu motivieren, den Austausch ihrer oft alten und ineffizienten Heizungen gegen effizientere Alternativen zu planen.

Das im Rahmen des HARP-Projekts entwickelte HARP-Online-Tool hilft Ihnen, die Energieeffizienz Ihres aktuellen Heizsystems zu überprüfen und eine maßgeschneiderte Lösung zu finden, die auf den effizientesten Alternativen basiert, die je nach Land auf dem Markt erhältlich sind.

Außerdem erhalten Sie eine Auflistung der wichtigsten Vorteile, die mit einem effizienteren Heizsystem verbunden sind, wie z. B. Energie- und Kosteneinsparungen und Reduzierung der CO₂-Emissionen.

Für weitere Informationen besuchen Sie:

www.zukunft-haus.info/harp

twitter : @HarpProject
Dieses Projekt wurde mit Mitteln aus dem Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020“ der Europäischen Union unter der Fördervereinbarung Nr. 847049 finanziert.
Die alleinige Verantwortung für diesen Inhalt liegt bei den Autoren. Er gibt nicht unbedingt die Meinung der Europäischen Union wieder. Weder die EASME noch die Europäische Kommission sind verantwortlich für jegliche Verwendung der darin enthaltenen Informationen.

association ENERGIES 2050 Building with us the opportunities of tomorrow
Senden

Log in with your credentials

Forgot your details?

X